Image Alt

#Europawahl19

Die Herausforderung

Junge Wähler*innen mobilisieren

Ein großer Teil der jungen Wähler*innen zwischen 18 und 30 Jahren sind sogenannte Passive Positives - zwar stark pro-europäisch eingestellt, aber wenig gewillt, zur Wahl zu gehen. Die niedrigste Wahlbeteiligung bei der Europawahl 2014 hatten die 21-24-Jährigen mit 35,3 Prozent. Gleichzeitig war die Europawahl 2019 ein Make-or-Break Moment aufgrund der erstärkten anti-europäischen Kräfte sowie des schnell voranschreitenden Klimawandels.

Wahlbeteiligung der jungen Generation 2014

35,3%

Boostcamp Teilnehmer*innen

> 60

#Europawahl19 Kampagne

1 Tag - 1 Ziel - 1 Kampagne

Junge Wähler*innen zu mobilisieren klappt nur gemeinsam. Daher haben wir einen Monat vor der Wahl über 60 Influencer*innen, Creatives & Wahlkampfstrateg*innen mit laufenden Mobilisierungskampagnen zum #Europawahl19 Boostcamp in Berlin zusammengebracht. Einen Tag lang wurden Fotos & Videos produziert, Fakten zur Europawahl ausgetauscht und gemeinsam eine Mobilisierungskampagne entwickelt.

Was wir erreicht haben

#Europawahl19 in Zahlen

Anzahl der Influencer*innen
60
Skalierte Mobilisierungsprojekte
15
Social Media Unique Impressions
8500000

Die Zahl von 8.500.000 Unique Impressions wurde gemessen, indem jeder Akteur der #Europawahl19 Kampagne nach einer Aktion die auf Social Media gemessenen Unique Impressions in dieser Aktivierungsmessung eingetragen hat. bit.ly/europawahl-messung

Credits @Alexander Nast

Übersicht der Aktivitäten

Highlights der #Europawahl19 Kampagne

Wahlantrag von Kleiner5 - #proposals4europe

“Willst du mit mir wählen gehen?” – diese Frage stellen sich viele junge Menschen, um gemeinsam am 26. Mai zur Europawahl zu gehen.

Auch Luisa Neubauer, Sara Nuru und Eco Fresh waren mit dabei.

Mehr zum Erfolg der Kampagner erfahrt ihr hier.

Alle Infos zur Kampagne #proposals4europe findet ihr hier.

1x1 zur Europawahl mit Jan Hofer - Chefsprecher der Tagesschau

Jan Hofer – Chefsprecher der Tagesschau – erklärt in einem Interview mit Louisa Dellert alle wichtigen Informationen rund um die Europawahl. Das ganze Video findet ihr hier.

"Ich gehe wählen, weil..." - virale Instagram Aktion

Mit Fotos und Statements erklären Influencer*innen, warum sie wählen gehen und fordern weitere Influencer*innen auf, mitzumachen.

Wählen ist cool - mit Luisa Neubauer, Louisa Dellert, Marlene Bierwirth & Lucas Reiber

Bekannte Influencer*innen und Aktivist*innen erklären, warum wählen cool und wichtig ist, z.B. Marlene Bierwirth, Lucas Reiber, Louisa Dellert und Luisa Neubauer

Operation Götterfunken - Leben ohne EU ist wie...

Junge Kreative, Start-Up-Gründer*innen, Political Entrepreneurs und ehrenamtlich Engagierte haben sich zur Operation Götterfunken zusammengetan. Das Motto der Kampagne: Was wäre ein Leben ohne EU?

Mehr Infos hier.

Liebe Oma, bitte schenk mir deine Stimme

Über voteforfuture.eu konnten junge Menschen unter 18 direkt Whatsapp Nachrichten an Familien, Freunde und Großeltern schicken und sie um ihre Stimme bitten. Das Tool haben wir unter anderem bei der Fridays for Future Demo vorgestellt. Vor allem die junge Generation braucht eine Stimme.

Impressionen #Europawahl19

Eindrücke des Boostcamps in Berlin

Am 28. April 2019 trafen über 60 Influencer*innen, Creatives und Wahlkampfstrateg*innen in der BMW Foundation Herbert Quandt in Berlin zusammen. Gemeinsam wurde ein ganzer Tag gearbeitet. Highlights des Tages waren Juri Schnöller (Cosmonauts & Kings) & Julius van de Laar (ehem. Wahlkampfstratege für Obama) mit Key Notes Speeches sowie Luisa Neubauer als Klimaaktivistin.

Testimonial

Wir alle im Team sind überzeugte EuropäerInnen und deshalb war die Unterstützung der Europawahl für uns eine Herzensangelegenheit. Mit ProjectTogether können wir die richtigen Menschen zusammenbringen, um gesellschaftliche Herausforderungen zu bekämpfen.

Henrike Schlottmann Co-CEO, ProjectTogether

Testimonial

Mit großer Reichweite kommt auch große Verantwortung. Es ist nicht alles gut in Europa, aber umso wichtiger ist es mit seine Stimme am 26. Mai über die Zukunft Europas mitzuentscheiden.

Christoph Krachten YouTuber

Warum ProjectTogether?

Wie es zur #Europawahl19 Kampagne kam

Am Anfang des Jahres haben wir im Team priorisiert, welche gesellschaftlichen Herausforderungen am dringendsten sind und bei welchen Problemen die Veränderungskraft von jungen Initiator*innen am meisten bewirken kann. Dabei sind wir sehr schnell auch auf den Rechtsruck und die geringe Beteiligung der jungen Generation bei der letzten Europawahl gekommen. Wir hatten bereits Kontakt mit einigen Mobilisierungskampagnen, aber wollten gerne die gemeinsame Schlagkraft erhöhen. Aus diesen Erkenntnissen sowie unserer tiefen Überzeugung als Europäer*innen haben wir die #Europawahl19 Kampagne gestartet. Alle Details könnt ihr auch im Interview mit Henrike bei xstarters nachlesen (Transparenz: Es bestand keine Kooperation mit xstarters.)

Wir danken allen, die uns unterstützt haben

Partner & Unterstützer

Zunächst müssen wir einem großen Team an Ehrenamtlichen danken, die Influencer*innen angerufen haben, die den Veranstaltungsraum umgebaut haben, die keine Mühen gescheut haben - ohne euch wäre diese Kampagne niemals möglich gewesen.
Außerdem möchten wir gerne Sipgate danken, die uns für 5 Wochen Daniel Bartel freigestellt haben sowie Reisekosten & Materialien des Boostcamps gesponsort haben.
Großer Dank geht auch an die BMW Foundation Herbert Quandt, die uns ihre Büroräume für zwei Tage haben umbauen lassen sowie das Catering gesponsort haben. An dieser Stelle möchten wir betonen, dass wir für die Kampagne nicht bezahlt wurden, sondern komplett aus eigener Überzeugung gehandelt und agiert haben. Du fragst dich, wie Daniel Bartel freigestellt wurde oder möchtest selber gerne deinen Arbeitgeber bitten, dich für ein soziales Projekt freistellen zu lassen? Dann lies hier nach, wie Daniel es gemacht hat.

Selbst aktiv werden

Fragen & Kontakt

Wir sind jederzeit bereit, unsere Erfahrungen, Materialien, Ideen & Kontakte aus #Europawahl19 mit zukünftigen Kampagnen zu teilen. Meldet euch gerne unter info@projecttogether.org