GlobalMatch

Heute schon mit Uganda telefoniert?

GlobalMatch verbindet junge Menschen aus dem Globalen Süden und Norden miteinander. Wie Simon aus München und Frederik aus Jinja. Die beiden telefonieren etwa alle zwei Wochen miteinander und tauschen sich über Poesie aus. Gemeinsam konnten sie sogar schon einige Gedichte veröffentlichen.

Doch die 50 bereits von GlobalMatch verbundenen Tandems beschäftigen sich nicht nur mit kulturellen, sondern auch mit wirtschaftlichen und sozialen Themen. So organisiert ein Tandem etwa IT-Unterricht für Straßenkinder und ein anderes Paar forscht gemeinsam zu Familienplanung in Tansania und Deutschland.

Über ihre virtuelle Verbindung, lernen die Tandempartner voneinander und arbeiten auf Augenhöhe an gesellschaftlichen Veränderungen. GlobalMatch ermöglicht dadurch nicht nur einen Zugang zu anderen Regionen, Wissen und Perspektiven, sondern übt auch Kritik an postkolonialen und eurozentrischen Haltungen.

Du möchtest morgen mit Uganda telefonieren? Dann bewirb dich jetzt hier: https://globalmatch.me/apply/