Image Alt
Werde Teil der Community

Für Gründer*innen

Community beitreten

Wir machen deine Idee groß!

Reiche jetzt dein soziales Start-up, dein Projekt oder deine Initiative ein. Wir matchen dich mit einer*m passenden*m Coach.

Wir leben in aufregenden Zeiten. Unsere Generation ist so vernetzt und informiert wie noch nie eine zuvor. Wir haben die besten Methoden aus der Start-Up Welt um große Ideen schnell zu testen und wachsen zu lassen. Es ist Zeit dieses riesige Potenzial auf die größten Herausforderungen unserer Zeit anzuwenden. Die Zukunft erscheint im Licht vieler Möglichkeiten und gemeinsam haben wir die große Chance etwas zu verändern! Hierfür steht ProjectTogether: Eine Bewegung junger Menschen, die der Zukunft optimistisch entgegenblickt, weil sie ihre Verantwortung für eine nachhaltige Gesellschaft wahrnimmt und ihre ganze Energie und ihr Talent dafür aufwendet.

Projekte

750+

Individuelles Coaching

Über 6 Monate sprichst du alle 2-4 Wochen für ca. 60 Minuten, je nach deinen Bedürfnissen, mit deiner*m Coach via Skype oder Telefon. Dein*e Coach hört dir zu, stellt dir die richtigen Fragen und hilft dir dabei, dass du selbst die Antworten auf deine aktuellen Herausforderungen findest. Unser gesamtes Angebot ist grundsätzlich kostenfrei für dich als Gründer*in.

Community

In der ProjectTogether Community erwarten dich junge Changemaker*innen, Sozialunternehmer*innen, Aktivist*innen, Influencer*innen, Coaches und Expert*innen, die gemeinsam mit dir die Zukunft gestalten. Hier könnt ihr euch gegenseitig inspirieren und unterstützen. Es gibt Webinare zu relevanten Themen und wenn du Bedarf für Expertenberatung oder andere Ressourcen für deine Projektentwicklung hast, kannst du dich jederzeit an uns wenden und wir vermitteln gerne einen passenden Kontakt aus unserem Netzwerk.

Schnellere Projektentwicklung

Wir fördern junge Changemaker*innen. Durch das Coaching bei ProjectTogether kannst du dein Projekt auf das nächste Level bringen. Gemeinsam mit deiner*m Coach arbeitest du an der Entwicklung und dem Wachstum deines Projekts. Das kostenfreie Coaching bietet dir den Rahmen, deine Herausforderungen zu reflektieren, Ziele zu definieren und Klarheit über die nächsten Schritte zu erlangen.

Vorraussetzungen

Wir suchen dich!

Wir suchen eine große Bandbreite an Macher*innen, die die Zukunft nachhaltig verändern wollen. Du passt perfekt zu ProjectTogether, wenn folgendes auf dich zutrifft:

Neugierde

Du bist offen für Neues und willst deinen Lösungsansatz kontinuierlich verbessern. Dabei suchst du nach schonungslosem Feedback und Austausch. Du bist bereit eigene Gedanken zu verwerfen und immer wieder neu zu denken.

Durchhaltevermögen

Du steckst Rückschläge weg und lernst daraus. Für dich gibt es kein “geht nicht”, du bist bereit neue Wege auszuprobieren und immer weider aufzustehen. Denn du weißt genau, wofür du morgens aufstehst.

Hunger

Du willst mehr. Du bist bereit jede Chance zu nutzen, um größer zu denken und deiner Vision näher zu kommen.

Systemische Herangehensweise

Du willst einen Lösungsansatz entwickeln, der die Spielregeln des Systems nachhaltig verändern wird. Du machst Dir strategische Gedanken, an welcher Stelle und in welchem Handlungsfeld Deine Initiative oder Dein Start-up die größtmögliche Veränderung bewirken kann. Du schreckst vor der Komplexität an Akteuren, Ursachen und Folgen nicht zurück.

Leidenschaft

Du hast Leidenschaft, Mut und Drang nach Veränderung, um unsere Welt zu verbessern. Wir suchen nach Macher*innen, die bereit sind, Zeit und Energie zu investieren, Veränderung ernst meinen und motiviert sind, ihre Initiative auf ein komplett anderes Level zu skalieren.

Entrepreneurial Mindset

Du bist eine Macherin. Du willst deine Lösungsidee in die Tat umsetzen, testen und verbessern. Andere können dich auf deinem Weg unterstützen - du bist ein*e Teamplayer*in. Du willst nicht länger warten - du willst jetzt mit dem durchstarten, was dir zur Verfügung steht. Du bist pragmatisch und bist überzeugt, dass du die Welt verändern kannst.

Gründerstories

TipMe

Die Idee für ein globales Trinkgeld und eine faire Globalisierung hatte Jonathan schon mit jungen Jahren. 2017 reichte er dann seine Idee über die ProjectTogether-Webseite ein. Kurz darauf führte er mit ProjectTogether sein erstes Check-In Gespräch über seine Idee und Erwartungen an das Coaching. Auf Basis dieser Antworten entschied sich Franziska innerhalb der nächsten 48 Stunden dazu, Jonathan als Coach bzw. Sparringspartner für die kommenden Monate zur Seite zu stehen.

mehr lesen...

Die Coaching-Sessions beinhalteten dabei oftmals die Reflexion von Ideen, Entwicklungen im Projekt und ganz persönlichen Erfahrungen, die Jonathan im Zuge der Gründung machte. Durch ProjectTogether schaffte er es außerdem, seinen Pitch zur Ansprache von potentiellen Teammitgliedern so aufzubauen, dass er von einer sog. One Man Show, wie er sich als der Visionär des globalen Trinkgelds selbst bezeichnete, zu einem Projekt wurde, in dem sich Menschen engagieren und die Idee weiter mit ihm vorantreiben wollen. Zusätzlich vermittelte ihm ProjectTogether Expertise zu ganz bestimmten Themen wie Sponsoring und der Erstellung eines Sales Pitchdecks, indem wir ihn mit Experten aus diesen Feldern zusammenbrachten und sie ihm Input und Feedback dazu liefern konnten.

Jonathan selbst bezeichnet das Coaching als “Leuchtturm in der Gründerszene”. Wenn er keine Orientierung hatte, nicht wusste, was die nächsten Schritte sind, wo er Partner, Finanzierung und Teammitglieder finden sollte – kurz gesagt tausend Fragen hatte – war es wahnsinnig wertvoll für ihn, einen Ort der Reflexion zu haben, eine Person, die zuhört und die richtigen Fragen stellt. Ohne das Coaching hätte er sich nicht getraut, so aus sich rauszugehen, andere Menschen anzusprechen und für seine Idee zu begeistern.

Aktuell hat er in Kooperation mit “bayti hier“, einem weiteren ProjectTogether Startup, seine Idee eines globalen Trinkgelds in ihr Online-System aufgenommen.

Jonathan im TEDx Talk: “A fair globalization needs these 3 things | Jonathan Funke | TEDxStuttgart

SitEinander

Es ist nicht leicht erfahrene und flexible Babysitter zu finden, denen man vertraut und die man sich leisten kann. Dieses Problem haben auch Anna-Lena Gerber, Henrike Gerber und Ulrike Gerber, die drei Günderinnen von SitEinander, erkannt. Die Erfahrungen im Bereich Kinderbetreuung sowie die Expertise im Bereich “work-life-balance” und das Erlebnis selbst Mutter zu sein führte zu der Idee eine digitale Plattform zu schaffen auf der sich Familien vernetzen und sich bei der Kinderbetreuung helfen können – SitEinander war geboren.

mehr lesen...

Als Finalistinnen eines Wettbewerbs wurden die drei Schwestern zu einem ProjectTogether Coaching eingeladen. Nach einem kurzen Gespräch über das Projekt und die Erwartungen wurde ein passender Coach gefunden der in regelmäßigem Kontakt zu den drei Günderinnen stand. Er unterstützte sie vor allem in den Bereichen Strategie und Team-Building. Außerdem, so Anna-Lena, half ihr das Coaching “die Idee, unser Team und mich selbst zu reflektieren”.

Weitere wertvolle Hilfe bekamen die Gründerinnin von der ProjectTogether Community. Unter anderem fanden das Siteinander Team eine neue App-Entwicklerin über ProjectTogether. Zusätzlich hatten sie Zugang zu der ProjectTogether Toolbox, in der z.B. häufig gestellte Fragen zu Finanzierung und Marketing zusammengefasst sind. Durch diese Kombination an umfassender Unterstützungen, trug ProjectTogether laut den Gründerinnen entscheidend zum Erfolg des Projekts bei.

SitEinander hat im letzten Frühjahr erfolgreich seine erste Beta-App gelaunched und damit schon tausenden Familien ihren Alltag erleichtert. Mit neuen Erkenntnissen und Änderungen am Geschäftsmodell soll die App nun bald für alle Nutzer zugänglich sein.

Durch die Hilfe des ProjectTogether Coachings wurden Anna-Lena Gerber, Henrike Gerber und Ulrike Gerber auf ihrem Weg unterstützt, konnten unternehmerische Fähigkeiten entwickeln und so ihre Vision in die Tat umsetzten.

CrowdProtect

Frederick Meyer-Scharenberg hat CrowdProtect gUG gegründet – eine App, die schnellere Hilfe in Notsituationen ermöglicht, durch Vertrauenskontakte und Menschen in der unmittelbaren Nähe, sowie Kontakt zur CrowdProtect Notrufzentrale und der Polizei.
In Kooperation mit anderen Organisationen bietet CrowdProtect außerdem Workshops und Trainings an, um Menschen für den Umgang mit Gefahrensituationen zu schulen.

Zero Waste Your Life

"Ich nehme mit meinem Projekt Zero Waste Your Life bereits in der zweiten Runde am Coaching teil. Meine Coach unterstützt mich dabei, kurz- und langfristige Ziele im Blick zu behalten und konkrete Handlungsschritte zu formulieren. Die Project Together-Community ist für mich eine wertvolle Ansprechpartnerin mit allen Fragen zum Thema Social Entrepeneurship. Wahrscheinlich hätte ich auch ohne das PT-Coaching meine Ziele erreicht. Die regelmäßigen Calls mit meiner Coach und das schnelle Feedback der Community im Ideation-Prozess hat das Ganze stark beschleunigt. Ich fühle mich immer gut aufgehoben und unterstützt. Gleichzeitig darf auch ich andere Gründer*innen im Netzwerk unterstützen, sodass es ein angenehmen Geben und Nehmen ist."

Laura Konieczny Gründerin

PooPick

"Wir hatten uns mit PooPick für den „Startup Next Door“ Award angemeldet. Wir haben ein Coaching gewonnen, welches relativ zeitgleich zu unserer Gründung begann, war es für mich sehr hilfreich, da es die schwierige Anfangsphase begleitete. Mir persönlich hat mein Coach, Gabriele, sehr geholfen und ich kann es nur jedem empfehlen! Durch die Begleitung über den Zeitraum von 10 Stunden über 5 Monate hinweg, war Gabriele sofort immer in den Themen drin und wir konnten sowohl vergangenes als natürlich gegenwärtiges und auch zukünftige Aufgaben besprechen. Darüber hinaus nutze ich die Community von Project Together für die Beantwortung offener Fragen, für Tipps und Tricks und manchmal einfach auch nur zum stillen Durchlesen der Fragen und Probleme anderer. Ich kann engagierten Gründern nur empfehlen, sich mit Project Together zu verbinden und Teil der Community zu werden."

Christian Salzmann Gründer

tip me

"Wenn ich keine Orientierung hatte, nicht wusste, was die nächsten Schritte sind, wo ich Partner, Finanzierung und Teammitglieder finden sollte - kurz gesagt tausend Fragen hatte - war es wahnsinnig wertvoll für mich, einen Ort der Reflexion zu haben, eine Person, die zuhört und die richtigen Fragen stellt. Ohne das Coaching hätte ich mich nicht getraut, so aus mir herauszugehen, andere Menschen anzusprechen und für meine Idee zu begeistern."

Jonathan Funke Gründer

MentorMe gUG

"Am Anfang ist man alleine - man hat eine Vision, aber kein Team. ProjectTogether war für mich ein ganz wichtiger Motor und Unterstützer, jemand der an mich geglaubt hat."

Karin Heinzl Gründerin