Maximilian_Schlereth.jpg

Maximilian Schlereth

Vertrieb

Global Citizen. Müsste man jenen Begriff näher beschreiben, wäre Maximilian mit Sicherheit die perfekte Antwort darauf. Gleich drei Welten kann er seine Heimat nennen - seine amerikanischen Eigenschaften beschreibt er mit einem offenem Lächeln, bei den britischen zögert er zunächst und die deutschen… klingen sehr geordnet. Philipp hat er beim High Tea in London kennen gelernt und nicht lange danach saßen beide im selben Büro in der Münchner Innenstadt. Die Idee ProjectTogether trägt ein unbeschreibliches Potential in sich, sagt er, aus dem Nichts kann Initiative geschaffen werden, aus einem Gedanken Produktivität. Es macht Spaß im Team zu arbeiten, fügt er hinzu, und das merkt man ihm an. Er ist voll und ganz bei der Sache – immer und überall. Selbst die Zeitverschiebung hat er schon mehrmals überwunden. Die eine Stunde zwischen dem Büro in München und seiner Universität in London ist schon lange eine Selbstverständlichkeit. Ein waschechter Global Citizen eben. 

"Was macht das Leben spannend? Die Vielzahl der Ereignisse? Die Vielzahl der Menschen? - Für mich steht stets das „Wie“, nicht das „Was“ im Vordergrund. „Wie“ wir die Dinge angehen, nämlich mit Neugier, Offenheit und Kreativität, entscheidet „was“ aus ihnen wird. Denn dort, wo das Selbstbewusstsein der Menschen geweckt wird, und in den vermeidlich alltäglichen Routinen des Lebens Innovationen entdeckt werden, dort kommen motivierte Individuen zusammen. Sich trauen zu denken; gemeinsam Ideen spinnen und Talente zur Tat wachsen lassen; daher engagiere ich mich für und durch Project Together."