Close
Startup Next Door Challenge

Wir suchen junge Vision√§re, die das urbane Leben der Zukunft lokal gestalten. Bewirb dich bis zum 31. Juli und erhalte die Chance auf einen pers√∂nlichen Besuch bei URBAN-X, dem Startup Accelerator von MINI und Urban Us in New York. 

Teilnehmen

Gr√ľnder von morgen

Entwickelst du gerade eine neue Idee zum Thema Circular Economy? Besch√§ftigt sich dein Projekt mit dem Thema Fair Living? Oder baust du an einem Wohnmodell der Zukunft? Im Rahmen der Reihe „√úBER MORGEN“ von MINI Deutschland suchen wir mit #startupnextdoor Startups, Initiativen und Vereine, die eine gesellschaftliche Herausforderung angehen m√∂chten. Ausgew√§hlte Bewerber werden in das Coaching Programm von ProjectTogether aufgenommen und erhalten damit die Chance auf einen pers√∂nlichen Besuch bei URBAN-X, dem Startup Accelerator von MINI und Urban Us in New York.

Ideen zum Mitmachen auf Social Media

Die Gr√ľnder der Zukunft

Circular Economy? Fair Fashion? Wohnmodelle der Zukunft? Gemeinsam mit MINI Cooper und dem Accelerator Urban-X in New York suchen wir Impact Startups, die die Communities von morgen gestalten. 

Teilnehmen

Die Challenge

Bewerbung

20. Juni – 31. Juli

Dauer der Bewerbung 

Die Bewerbung dauert maximal 5-10 Minuten. Mach dein Startup sichtbar und poste auf Social Media unter dem Hashtag #startupnexdoor. 

Posten auf Social Media –¬†14. Juli bis 31.Juli¬†

Mehr Ideen zum Mitmachen auf Social Media findest du in unserem Startup Kit f√ľr die die Startup Challenge. ¬†

Du kannst dein Projekt sichtbar machen, indem du: 

Рdas Startup Next Door Logo herunterlädst und in deine Posts auf Instagram/Facebook einbaust. 

Рdem Hashtag #startupnextdoor auf Instagram folgst 

– andere Gr√ľnder*innen zum Mitmachen bewegst

– gemeinsam schaffen wir eine Impact Startup Bewegung!

Was könnt ihr gewinnen? 

15 Mitarbeiter*innen von MINI werden Teil unserer Coaching Community und 15 Finalist*innen erhalten die Möglichkeit von ihnen gecoacht zu werden.

Ein*e Finalist*in erhält im Rahmen eines Wochenendes in New York die Chance auf einen persönlichen Besuch bei URBAN-X, dem Startup Accelerator von MINI und Urban Us in New York. 

Hier findest du mehr Benefits.

Am 30. August findet der Demo Day in Berlin statt. 

Mehr Informationen dazu bekommst du nachdem du deine Bewerbung abgeschickt hast. 

Themen der Challenge

Bist du ein Startup Next Door?

Startups von nebenan werden von MacherInnen vorangetrieben, vernetzen sich schnell und zielen auf die beste L√∂sung eines gesellschaftlichen Problems ab. 

Dabei st√ľtzt sich die Kooperation auf den Ansatz der ‚ÄúZebra‚ÄĚ Startups –  im Gegensatz zu Unicorn Startups zielen diese nicht darauf ab, in k√ľrzester Zeit den Marktwert von einer Milliarde Dollar zu √ľberschreiten, sondern verfolgen nachhaltige Gesch√§ftsmodelle und einen gesellschaftlichen Impact. Zebra Startups, besonders h√§ufig gepr√§gt durch Female-Entrepreneurs im Silicon Valley, stellen dort eine alternative Bewegung zum bislang vorherrschenden Unicorn-Mindset dar. Hier findest du Tipps, wie du dein Zebra Startup sichtbar machen kannst.  

Themen

Connected Locals

Lebensader der Stadt sind die vernetzten Bewohner. 

Fair Living 

Ob Großstadt oder Kleinstadt, wie wir urbanes Leben angehen, prägt unsere Lebensqualität. 

Creative Use of Space 

Alt und Neu, Gebäude und Natur, die Stadt macht ihre Menschen kreativ. 

Du bist nicht sicher, ob du in eines der Themen passt? Schreib  an challenge@projecttogether.org

Coaching und Mentorship

Ausgewählte Teilnehmer*innen der Challenge bekommen Zugang zum ProjectTogether Coaching und einem Expertennetzwerk. 15 ausgesuchte Finalist*innen werden von 15 Coaches aus dem MINI Deutschland Management begleitet.

Featured

Hier stellen wir Teilnehmer*innen der Kampagne vor. Sollen wir dein Projekt auf unserer Seite vorstellen? Poste unter dem Hashtag #startupnextdoor und bewirb dich jetzt.


√Ąsthetika

Malu Hegeman ist Gr√ľnderin und Designerin von √ĄSTHETIKA.¬†

„Seit 2013 produzieren wir hochwertige und nachhaltige Streetwear Mode. Dabei verwenden wir sorgf√§ltig ausgesuchte Materialien, wie biologische Baumwolle, recyceltes Polyester und chemiefreie Druckfarben. In unserer Kreuzberger Werkstatt entstehen alle √ĄSTHETIKA Drucke in reiner Handarbeit und mit viel Herzblut. Uns ist es sehr wichtig soweit wie m√∂glich mit lokalen Manufakturen und Firmen zu kooperieren. So k√∂nnen wir unsere Ideale einer fairen und √∂kologischen Produktion umsetzten.“

Mehr √ľber √Ąsthetika

Thekla

Thekla hat 2013 die Kleiderei Hamburg GmbH gegr√ľndet. Ein Kreislaufmodell, das Kleidung f√ľr Frauen in Monatspaketen vermietet ‚Äď jedes Paket wird f√ľr die Kundin pers√∂nlich kuratiert. Das Konzept entspricht der ‚ÄěShareEconomy‚Äú und dient dem Maximieren der Nutzungsdauer von Mode. Nachhaltigkeit im Modebusiness ist Thekla‚Äôs Schwerpunkt: sie hat au√üerdem den #prepeek Showroom, der die Sichtbarkeit der Modelabels der Ethical Fashion Show Berlin erh√∂hen soll, entwickelt. Zudem ber√§t sie Startups im Hinblick auf Kreislaufwirtschaft und nachhaltige Gesch√§ftsmodelle.

Mehr √ľber Thekla

SitEinander

Um das Familienmodell der Zukunft zu verstehen und zu gestalten, entwickelt das Startup SitEinander eine App, auf der Eltern gegenseitig kostenloses Babysitting koordinieren k√∂nnen. SitEinander wurde von drei Schwestern – einer Erzieherin, einer Mutter und einer Babysitterin – mit der Vision gegr√ľndet, berufliche Karriere und Familie f√ľr alle jungen Familien vereinbar zu machen. Ihr ProjectTogether Coach, Robert Wasserhess, hat sie bei der Entwicklung dieses sozialen Unternehmens unterst√ľtzt. „Das Coaching mit Robert hat uns sehr geholfen, die Idee, unser Team und uns selbst zu reflektieren, um somit eine Grundstruktur aufzubauen, die hilft die n√§chsten Schritte ganz klar vor Augen zu haben.“¬†

Mehr √ľber SitEinander¬†

Bewirb dich jetzt

Möchtest du an der Challenge teilnehmen? Poste auf Instagram unter dem Hashtag #startupnextdoor und bewirb dich hier.