Zukunft. Jetzt.

Am 24. September ist Bundestagswahl in Deutschland. Aber wir können jeden Tag die Gesellschaft mitgestalten - nicht nur mit unserem Wahlkreuz, sondern mit unseren Ideen und Handlungen.

Zugucken ist langweilig. Denn ob wir wollen oder nicht - wir gestalten das Morgen. Unser Land ist das, was wir daraus machen. Die Zeit für Veränderungen ist jetzt!

Wir wollen 40 Ideen für das Deutschland der Zukunft. Wir geben Dir alles, was Du brauchst, um aus Deiner Idee ein erfolgreiches Projekt zu machen: Coaching, finanzielle Unterstützung, Netzwerk, Reichweite und Team.

Jetzt bis zum 24. September starten!

Herausforderungen von Morgen anpacken

  • Was ist die Zukunft der Arbeit?
    Die Digitalisierung wird bereits bis 2030 über 30% aller Jobs überflüssig machen. Immer mehr Branchen werden automatisiert werden - von der öffentlichen Verwaltung, über die Produktion an Fließbändern, bis zu Taxifahrern. Zunehmende künstliche Intelligenz wird dies umso mehr verstärken. Wie wollen wir als Gesellschaft diesen Strukturwandel im Arbeitsmarkt gestalten? Wie können wir uns heute schon darauf vorbereiten?
  • Welche Möglichkeiten bringt die alternde Gesellschaft?
    Knapp 30% der Bevölkerung sind älter als 60 Jahre. Der demographische Wandel bringt große Hürden mit sich: Finanzierung der Rentensysteme, Pflegeversorgung, Alleinsein im Alter, etc. Diese Hürden können jedoch zu Möglichkeiten werden. Beispielsweise könnten sich viele alleinstehende ältere Menschen um Kinder kümmern, die ansonsten in überfüllten Kitas ausreichende Zuwendung vermissen. Was können wir tun, damit wir das Potential von Menschen mit hoher Lebenserfahrung nutzen? Was braucht es, damit ältere Menschen gut in der Gesellschaft verankert sind? Wie können wir das Verhältnis der Generationen gewinnbringend gestalten?
  • Wie gestalten wir gesellschaftlichen Zusammenhalt?
    Unsere Gesellschaft wird zunehmend anonymer - wir wissen nur noch selten, was den Nachbarn in seinem Leben umtreibt. Gleichzeitig werden die Lebensweisen und Ansichten immer unterschiedlicher. Während der eine sein ganzes Leben in einem Dorf verbringt, jettet der andere durch die Weltgeschichte. Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Deutschland und Europa droht zu zerbrechen. Der jüngste Erfolg von Rechtspopulismus lässt vermuten, dass sich Menschen abgehängt fühlen. Was heißt Gemeinschaft in der Zukunft? Wie gehen wir mit einer auseinanderdriftenden Gesellschaft um?
  • Kann uns der Klimawandel kollektives Handeln lehren?
    Klimawandel ist wohl das bedrohlichste Problem unserer Generation. Dieses Problem betrifft jeden - ganz egal in welchem Land der Erde. Ebenso können wir den Klimawandel nicht alleine aufhalten. Jeder ist von jedem abhängig. Aktuell wird nicht an einem Strang gezogen. Doch nur wenn alle zusammenrücken, gibt es Aussicht auf Erfolg. Wie können wir gemeinsam handeln? Wie können wir das notwendige Vertrauen aufbauen? Wie können wir die notwendigen Strukturen dafür schaffen?

Unser Angebot

 

Coaching

Finanzielle Unterstützung

 

Teammitglieder

Expertise & Netzwerk

Reichweite

Strategische Partner

Inhaltliche Partner

Jetzt Dein Projekt starten und gemeinsam die Zukunft gestalten!

Hinweis: Wir bewerten dein Projekt NICHT auf Basis dieses Eintrags.
Nachdem Du dich eingetragen hast, melden wir uns in den nächsten Tagen für ein Follow-up Gespräch und eine Evaluation deines Projekts, die über unsere Förderung entscheiden - unabhängig davon steht unser Coaching-Angebot für alle Bewerber offen.

Fragen? Schick Johannes eine Nachricht an jrichter@projecttogether.org oder +4915779641074

Ablauf

  • 01. September Kick-off Event im WeWork Sony Center Berlin
  • 01. - 24. September Bewerbungsphase
  • 28. September Follow-up Event in der BMW-Stiftung Berlin
  • Oktober 2017 bis März 2018 Coaching durch ProjectTogether und Unterstützung durch unsere Partner
  • Hintergrund

    ProjectTogether ruft vom 1. - 24. September gemeinsam mit einem Konsortium an Partnern die Zukunftskampagne "Zukunft. Jetzt." anlässlich der Bundestagswahl ins Leben - ganz im Sinne von: "Wahl ist heute. Demokratie ist immer." In Form von vier dringenden Herausforderungen der Zukunft wird eine Ideen-Challenge stattfinden, damit junge Menschen mit eigenen Initiativen aktiv die Zukunft gestalten.

    Unser Ziel mit der Kampagne ist es, maximal viele junge Menschen zu erreichen und dafür zu mobilisieren, aktiv mit einer eigenen Initiative die Zukunft zu gestalten. Mit dieser Kampagne möchten wir zeigen, dass Politikverdrossenheit auf die junge Generation nicht zutrifft, sondern dass es viele junge Macher gibt, die vielversprechende Ideen für die Zukunft haben.